DAfStb-Fachkolloquium II/2017 – Rückblick

Am 20. April 2017 fand in Berlin das II DAfStb-Fachkolloquium zum Thema „Entwicklungen bei metallischer und nichtmetallischer Bewehrung“ statt. Mit einer Vielzahl an Beiträgen wurden aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt, aktuelle technische und normative Entwicklungen präsentiert und mit Beispielen aus der Praxis untermalt. Über 90 Interessierte aus verschiedenen Bereichen der Bauwirtschaft folgten der Einladung des DAfStb.

Als Obmann des TA Bewehrung eröffnete Herr Dr.-Ing. Michael Schwarzkopf (ISB e.V.) gemeinsam mit Herrn Dr.-Ing. Udo Wiens (DAfStb) die Veranstaltung. Das ISB trug des Weiteren mit einem Beitrag über die „Digitalisierte Bereitstellung von Bewehrungsdaten“ (Dipl.-Ing. Sven Junge) und indirekt über die Ergebnisbeiträge zu den Großen Stabdurchmessern („Konstruktionsregeln für den Einsatz von Bewehrung mit großen Stabdurchmessern“, Dipl.-Ing. Janna Schoening) und Feuerverzinken („Feuerverzinken von Betonstahl − Status quo und Ausblick“, Dr.-Ing. Wolfgang Breit) zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Die Themenübersicht sowie die Unterlagen zu den Beiträgen können über die Webseite des DAfStb folgendem Link abgerufen werden:

http://www.dafstb.de/akt_DAfStb-Fachkolloquium_metallische_Bewehrung.html